Spendenlauf

Charity - Run des Campus Velbert/Heiligenhaus erläuft knapp 2000 Euro Spendengelder

1955 Euro für das Umweltbildungszentrum Charity - Run des Campus Velbert/Heiligenhaus erfolgreich abgeschlossen.

74 Läufer*innen, eine Strecke von insgesamt 838,38 Kilometern und knapp 2000 Euro Spendengelder. Die Studierenden des Campus Velbert/Heiligenhaus sind zufrieden. Ihr Charity-Run war ein voller Erfolg. Im Zeitraum vom 18. bis zum 31. Januar hieß es: Gehen, Walken oder Joggen - jeder Kilometer zählt! Es wurde Geld für das Aufforstungsprojekt des Umweltbildungszentrum Heiligenhaus (UBZ) gesammelt. Die Einnahmen sollen dabei helfen, eine neue 78.000 m² große Waldfläche in Heiligenhaus herzurichten. Unter der Leitung von Prof. Dorothee Feldmüller schafften die Studierenden es, trotz der schwierigen Corona-Situation, den Spendenlauf auf die Beine zu stellen. Ein besonderer Dank geht an die die  Heljens Haie SSVg 09/12 Heiligenhaus, die mit Ihrer Abteilung über 30 Leute bewegt und somit fast 350 Km gesammelt haben.
 
Darüber hinaus bedankt sich das Projektteam bei allen weiteren Läufern und Spendern, die beim Charity-Run mitgewirkt haben.
 

Weiter Informationen finden zur Hochschule Bochum Campus Velbert/Heiligenhaus finden Sie auf der Infoseite.